Microsoft Teams – nervige Probleme durch Cache löschen lösen

In der aktuellen Zeit ist man ja gezwungen verstärkt mit Remote Collaboration Tools zu arbeiten. Die Klickibuntivariante glänzt durch die bekannten Probleme beim Synchronisieren zwischen Server- und lokalen Resourcen.

Leider funktioniert das selten und man muss auf der Konsole öfters die Caches weghauen:

// Anwendungen beenden
$ rm -rf ~/Library/Caches/com.microsoft.*
$ sudo rm /Library/Preferences/com.microsoft.teams.plist 

Daneben muss in der Anwendung auch regelmäßig (z.B. bei Veränderungen an Mailverteilern) der Cache gelöscht werden. Dazu:

  • rechte Maustaste auf dem Posteingangsordner
  • Eigenschaften -> Cache löschen

Happy hacking 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.