Verträge und Menschen

Mal wieder was Lustiges – Verträge und Budget!

Aus diesen Bestandteilen setzt sich ein Großkonzern zusammen –
in vielen Fällen sind diese Teile wichtiger als die eigentlichen Inhalte.

Das bietet die Möglichkeit, dass man 3 Tage vor Auslaufen
des Vertrags mitgeteilt kriegt, dass man gehen kann.

Witzigerweise ist dieser Zeitpunkt aber so schlecht gewählt,
dass er zur Folge hat, dass die Arbeitskraft wirklich fehlt.

Das wiederum bedingt dann sinnlose Telefonate, in denen
die gleiche Person, die den Vertrag hat auslaufen lassen,
neue Leute beantragt.

Und der Höhepunkt ist der Name der Abteilung,
die Menschen einkauft: technischer Einkauf!

Klasse – Menschen sind Ameisen,
daher können sie wie Technik eingekauft werden …..
offen bleibt, wie solch ein Arbeitgeber dann erwartet,
dass man als externer Mitarbeiter loyal arbeitet.

Da lebt der Söldner:
Sieh zu‘, dass Du was lernst und
dann nichts wie weg von dort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.