Mac P-RAM löschen

Wenn der Mac mal richtig spinnt, hilft das Löschen des sog. P-RAM
Spinnen heißt beispielsweise, dass sich die Lautstärke nicht mehr regeln lässt.

Im P-RAM werden zum vereinfachten Booten Informationen für den Rechnerbetrieb gespeichert – quasi wie ein Cache im Browser.

Die nötige Tastenkombination beim Start des Rechners ist:
[cmd]+[alt]+[p]+[r]. Diese so lange gedrückt halten, bis der Startton ein zweites Mal hörbar wird. Dann loslassen und normal booten.